Sommerchallenge |
Fingerfood Artist 2020
Sommer-
challenge


Team A
Gewinn

Jetzt Holger Stromberg
zum Fingerfood Artist
2020 wählen.

Jetzt für Holger Stromberg abstimmen!
Voting beendet!
Hilf mir den Titel zu holen
und gewinne den 2000€-Preis!
Voting beendet!

HIER VOTEN UND GEWINNEN!

Mach Holger Stromberg zum Food Artist 2020 und sichere dir die Chance auf das 2000€-Paket des guten Geschmacks.

SO GEHT‘S:
1. Einfach registrieren
2. Teilen und Gewinnchance sichern!

Copyright 2020 - Schneidholz
Gewinnspielbedingungen

Holger Stromberg

It’s time to eat clever...

„Wenn du mehr Pflanzen isst, lebst du ab sofort automatisch gesünder und nachhaltiger. So kannst du jeden Tag ein Stück die Welt retten!“
Holger Stromberg

Fingerfood auswählen – Rezept downloaden – nachkochen!

Blumenkohl mit Ziegenkäse
Pumpernickel Karotte
Blini Kaviar
Kurkumarolle

Sein Beruf: Koch, Consultant, Nutritionist.

Seine Berufung: Multitalent, visionärer Querdenker und Ernährungsbotschafter.

Seine Mission: Immer auf der Suche nach der besseren Lebensmittel-Alternative.

Sein Anspruch: Foodtrends & Entwicklungen nicht zu erkennen, sondern diese zu setzen.

Wer bei Essen, Genuss, Catering und Events an Konzept nach Plan F denkt, sollte nicht an Holger Stromberg, 47 denken. Dem hochdekorierten Spitzenkoch wurde die Kochkunst, die Passion und der Wissenshunger für die Materie LEBENSmittel buchstäblich in die Wiege gelegt - wächst der gebürtige Münsteraner doch im elterlichen Gasthaus in Waltrop mit über 180-jähriger Gastronomie Tradition auf, hält sich von klein auf am liebsten in der Küche auf und wollte nie etwas anderes werden als Koch und Gastgeber.

Nach seinen Lehrjahren in der Sterne-Gastronomie, erarbeitet er sich als jüngster Koch Deutschlands mit 23 Jahren den begehrten Michelin-Stern und wirkt bis 2002 als Chef de Cuisine die Küche im Hotel Mandarin Oriental Munich. Als Präsident der Köchevereinigung „Junge Wilde e.V.“ revolutioniert er die avantgardistische Foodszene in Deutschland und geht ab 2003 mit seinem europaweit agierenden Gastro-Unternehmen eigene Wege. Ganze zehn Jahre lang, bis 2017 begleitet Stromberg im DFB-Betreuerstab als Ernährungscoach und Koch die Deutsche Fußballnationalmannschaft und kehrt 2014 als Koch der Weltmeister aus Rio zurück.

Um sein Wissen, die Kraft und den Stellenwert von guter, gesunder und genussvoller Ernährung möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen, gründet der Food-Visionär und Ernährungs-Querdenker die STROMBERG* Consulting GmbH und berät als Nutritionist Unternehmen aller Art. Immer gemäß seinem (obersten) Ernährungs-Credo „truly energetic“. Auf seinen Seminaren und Vorträgen von „Brain food statt Brain fog“ über „Mit Cashewkernen zum Weltmeistertitel“ bis „It´s time to eat clever@office“, lässt er sein Publikum Infotainment-like in seine Welt der „Food Leitlinien“ und seiner „360° ganzheitlichen Herangehensweise“ eintauchen und teilhaben. Stromberg vermittelt warum Ernährung unsere zweitwichtigste Energiequelle ist, wie fit, wach und energetisch unser gesamter Organismus auf Brainfood reagiert und wie Lebensmittel auf unsere geistige und körperliche Leistungsfähigkeit wirken - Faktoren, die im 21. Jahrhundert unabdingbar sind, um in der heutigen Effizienzgesellschaft mitzuspielen, leistungsfähig und gesund zu bleiben.

Denn, so Stromberg „it´s time to eat clever. Mir ist es wichtig, den Menschen zu vermitteln, dass sich gesund und genussvoll essen nicht ausschließt sondern sich bedingt. Nur natürlich gewachsene Lebensmittel sind nicht ihrer Identität beraubt. Nur qualitativ hochwertige Lebensmittel sind wirklich schmackhaft, versprechen ehrlichen Genuss und liefern uns den Stoff zum Leben, den wir in unserer heutigen, so schnellen und oft auch kräfteraubenden Zeit brauchen.“

Vor diesem Hintergrund bietet er unter seiner Marke STROMBERG* LIVE ein breites Spektrum von Kochkursen, Workshops und Caterings an, stets basierend auf dem Gedanken des respektvollen Umgangs, der höchstmöglichen, direkten Verarbeitung und intelligenter Zubereitungstechniken von LEBENSmitteln. Wie einfach gut und gesund essen geht, warum nichts über frische und natürliche Zutaten geht, wie viel Energie in natürlichen Lebensmitteln steckt, was man schon durch kleinste Veränderungen bewirken kann, warum er stets auf der Suche nach der besseren Alternative ist und warum Qualität oberstes Prinzip ist, das ist Holger Strombergs größtes Anliegen.

Das vermittelt er in seinen Food-Erlebniskursen und Workshops vor großem Publikum, on location oder in fremden Gastküchen genauso wie in kleinerer Runde, zum Beispiel in seiner Kult-Eventlocation, der KOUNGE, in München: ein stylisches Loft mit metropolem Downton New Yorker Flair, nur eben an der Isar oder in der neuen CoWorkingKitchen, einem Mix aus Küche und modernem Working Space.

Unabhängig von Zeit und Raum, Stromberg weiß um die ganze Klaviatur von einfachen bis anspruchsvollen Tipps, Kniffen und Tricks, lässt jeden Teilnehmer an seinem umfangreichen Koch-Wissensschatz teilhaben und zeigt bei jeder Gelegenheit die bessere Produkt-Alternative auf - immer mit dem Ziel, dass sich jeder Gast aus den vielen Küchen-Geheimnissen genau den Part mit nach Hause und in die eigene Küche nimmt, der zu ihm und seinem Lebensstil passt und der sich gut anfühlt.

Denn Holger Stromberg glaubt fest daran, „dass es nicht einen Masterplan für alle gibt. Jedem von uns tut etwas anderes gut. Aber das muss jeder einzelne für sich spüren lernen. Um sich gesund zu ernähren, muss noch nicht einmal groß kochen können. Man muss lediglich die besseren Alternative einkaufen und sich zu helfen wissen, sprich, man muss clever einkaufen und essen“. www.stromberg-live.de

Herr Stromberg ist mehr als nur begeistert von den Schneidebrettern.
Sein heiß geliebtes Schneidebrett hat er sogar ersetzt.